Free counter and web stats

Starfox © by Nintendo


Für welche Bereiche der Entwicklung werden Namco und Nintendo im Einzelnen verantwortlich sein?

Haraguchi: Nintendo wird für das Design der Charaktere verantwortlich sein während Namco die Gameplay Engine entwickeln wird.

Miyamoto: Grundsätzlich ist Namco für die Entwicklung verantwortlich. Jedenfalls waren wir uns einig, dass es für die Entwickler beider Firmen wichtig ist, sich regelmäßig zu treffen und über die Entwicklung zu sprechen.

Wird die Entwicklung von zukünftigen Namco Titeln für den GameCube durch Nintendos Q-Fond unterstützt?

Haraguchi: Es gibt keine Pläne für solch einen Support.

Nintendo hat bereits Pläne für eine gemeinsame Entwicklung mit Sega bekannt gegeben. Können wir mehr Zusammenarbeiten in der Zukunft erwarten?

Miyamoto: Wir waren Segas Rivalen, aber der gegnerische Gedanke der Firmen, der es einst unmöglich machte, miteinander zu sprechen, hat sich verändert. Seit dem hab ich mich dazu entschieden, unser Software Lineup durch Partnerschaften mit anderen Firmen zu verstärken. Ich sage aber nicht, dass das Einstellen neuer Mitarbeiter und das Entwickeln neuer Spiele den Erfolg garantieren. Im Gegenteil, es gefährdet mehr die Qualität unserer Produkte. Wir haben das Glück, mit so vielen talentierten Third Party Entwicklern arbeiten zu können. Hudson Soft ist ein weiteres Beispiel für eine Firma, mit der wir eng zusammen gearbeitet haben. Nintendo ist sehr daran interessiert, neue Spiele für den GameCube und den GameBoy Advance zu entwickeln und alle Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit einem anderen Studio wurden ausprobiert. Wir freuen uns darauf, Nintendos Software auf den Arcade-Markt zu bringen und zwar mit Hilfe von Namco und Sega, zwei Pionieren im Arcade-Geschäft. Wir werden unsere Beziehung in der Zukunft noch stärken.

1 2 3 4